Chronik 1934

1930 | 1931 | 1932 | 1933 | 1934 | 1935 | 1936 | 1937 | 1938 | 1939 | 1940 | 1941
Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Linktipps


1934


1934 -------: Gründung FF Buschdorf – heute LE 12 der FF Bonn (BN)
1934 -------: Gründung FF Gielsdorf – heute LG der FF Alfter (SU)
1934 -------: Gründung FF Gorspen-Vahlsen – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Heimerzheim – heute LG der FF Swisttal (SU)
1934 -------: Gründung FF Hembergen – heute LZ 4 Hembergen der FF Emsdetten (ST)
1934 -------: Gründung FF Holzlar – heute LE 24 der FF Bonn (BN)
1934 -------: Gründung FF Ilserheide – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Impekoven – heute LG der FF Alfter (SU)
1934 -------: Gründung FF Jössen – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Niederelvenich – heute LG der FF Zülpich (EU)
1934 -------: Gründung FF Quetzen – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Rosenhagen – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Schörringen – heute LG Heide/Schnörringen der FF Waldbröl (GM)
1934 -------: Gründung FF Siersdorf – heute LG der FF Aldenhoven (DN)
1934 -------: Gründung FF Südfelde – heute LG der FF Petershagen (MI)
1934 -------: Gründung FF Vohren – heute LZ der FF Warendorf (WAF)
1934-02 ---: Gründung LZ Geilenkausen der FF Waldbröl – heute LG der FF Waldbröl (GM)
1934-02-01: Gründung FF Halingen – heute LG der FF Menden (MK)
1934-08-02: Gründung FF Oesbern – heute LG der FF Menden (MK)



Die Chronikseiten werden laufend bearbeitet und ergänzt.

 top




1934 allgemein

Ereignisse: Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses l Röhm-Putsch l erster Donald-Duck-Film l erste Fernsehübertragung in Deutschland l Alcatraz wird Bundesgefängnis l Katastrophen.


1934


Aldenhoven | Kreis Düren | Quelle: KFV Düren.

In Siersdorf wird 1934 die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Sie ist heute eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Aldenhoven.


1934


Alfter | Rhein-Sieg-Kreis | Quelle: FF Alfter.

In Gielsdorf und Impekoven werden 1934 Freiwillige Feuerwehren gegründet. Sie sind heute Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Alfter.


1934


Bonn | Quellen: LE Buschdorf und SJF Bonn.

In Buschdorf wird 1934 aus 190 Pflichtfeuerwehrmännern die Freiwillige Feuerwehr gegründet [mehr]. Im gleichen Jahr wird auch in Holzlar eine Freiwillige Feuerwehr gegründet. Die beiden Wehren sind heute die Löscheinheiten 12 und 24 der Freiwilligen Feuerwehr Bonn.


1934


Emsdetten | Kreis Steinfurt | Quellen: FF Emsdetten und Emsdettener Volkszeitung vom 22.06.2009.

In Hembergen wird 1934 die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Sie ist heute der Löschzug 4 Hembergen der Freiwilligen Feuerwehr Emsdetten.


1934


Petershagen | Kreis Minden Lübbecke | Quellen: Mindener Tageblatt aus 2009 u.a.

In den Ortschaften Gorspen-Vahlsen, Ilserheide, Jössen, Quetzen, Rosenhagen und Südfelde werden 1934 Freiwillige Feuerwehren gegründet, die alle heute Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Petershagen sind. Bis zu diesem Zeitpunkt bestanden dort Pflichtfeuerwehren, wie auch in Maasilngen und Ilvese, wo 1935 Freiwillige Feuerwehren gebildet werden.


1934


Swisttal | Rhein-Sieg-Kreis | Quelle: LG Heimerzheim.

In Heimerzheim wird vermutlich 1934 die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Ob das Jahr 1934 das exakte Gründungsjahr ist, lässt sich nicht mehr eindeutig feststellen, da es auch Anzeichen gibt, dass es hier schon Jahrzehnte vorher eine Feuerwehr gab. Leider sind hierüber keine Aufzeichnungen mehr zu finden. Die Feuerwehr in Heimerzheim ist heute eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Swisttal.


1934


Waldbröl | Oberbergischer Kreis | Quelle: Oberbergische Volkszeitung vom 10.05.2009.

In Schnörringen wird 1934 ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr gegründet. Er gehört heute zur Löschgruppe Heide/Schnörringen der Freiwilligen Feuerwehr Waldbröl.


1934


Warendorf | Kreis Warendorf | Quelle: FF Warendorf.

In Vohren wird 1934 die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Sie ist heute ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Warendorf.


1934


Zülpich | Kreis Euskirchen | Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger vom 19.08.2009.

In Niederelvenich wird 1934 die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Sie ist heute eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Zülpich.


.

Januar

 top


.

Februar

 top


1934-02


Waldbröl | Oberbergischer Kreis | Quelle: LG Geilenkausen.

Wegen einer Brandserie in den Jahren 1932 und 1933 beabsichtigt man in Geilenkausen zügig eine Feuerwehr zu gründen. Durch das unmittelbar bevorstehende Inkrafttreten des Gesetzes über die „Neuregelung im Feuerlöschwesen“ ist dies jedoch nicht mehr möglich. In der Folge beschließt der Gemeinderat Waldbröl für Geilenkausen im Februar 1934 die Gründung des Löschzugs lll der Freiwilligen Feuerwehr Waldbröl, der heute eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Waldbröl ist.


1934-02-01


Menden | Märkischer Kreis | Quelle: FF Menden.

In Halingen wird am 1. Februar 1934 in der Gaststätte Hoenhorst die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Der erste Brandmeister soll Wilhelm Hennemann sein. Der Stellvertreter wird Josef Dreber. Ebenfalls zum Vorstand gehören Schriftführer Ludwig Romeis und Steigerführer Fritz Hans. Von nun an sollen die Kirchenglocken zum Einsatz rufen. Am 18. Februar 1934 findet die Gründung einer einheitlichen Feuerwehr für das Amt Menden statt, bei der die Feuerwehr Halingen als Löschzug 4 eingegliedert wird. Heute ist sie eine Löschgruppe der Frewilligen Feuerwehr Menden.


.

März

 top


.

April

 top


.

Mai

 top


.

Juni

 top


.

Juli

 top


.

August

 top


1934-08-02


Menden | Märkischer Kreis | Quelle: FF Menden.

Eine Feuerwehr gab es in Oesbern schon im Jahr 1847. Sie wurde in einer Gemeindeversammlung des Ortsteils Halingen erwähnt. Darin ging es um die Anschaffung einer Amtsspritze für die Gemeinden Schwitten, Wimbern, Oesbern und Böingsen. Am 10. November 1933 fand eine Besprechung der Gemeinden Oesbern und Wimbern statt, zwecks Gründung eines Halblöschzuges. Am 2. August 1934 wird dann schließlich eine Freiwillige Feuerwehr gegründet. In der Gründungsversammlung werden die Kameraden erstmalig durch den damaligen Wehrführer über die Pflichten eines Feuerwehrmannes aufgeklärt. Die Dienste werden 14-tägig abgehalten, doch es kann durch die Folgen des Krieges und das hohe Alter der Kameraden keine gute Dienstbeteiligung erreicht werden. 1934 wird die Feuerwehr erstmals zu einem Großbrand gerufen, bei dem die Scheune des Beringhofes bis auf die Grundmauern niederbrennt. Die Feuerwehr in Oesbern ist heute eine Löschgruppe der Frewilligen Feuerwehr Menden.


.

September

 top


.

Oktober

 top


.

November

 top


.

Dezember

 top




Linktipps


Linksammlung zur Feuerwehrhistorik.
Das Jahr 1934 bei Wikipedia
Chronik 1934 – Haus der Geschichte
www.feuerloeschpolizei.de – Beiträge zur Geschichte der deutschen Feuerwehren von 1933 bis 1945


2014-04-02 General-Anzeiger: Löschtruppe feiert 80-jähriges Bestehen; von Anke Vehmeier



Kreise und kreisfreie Städte in NRW


AC | BI | BM | BN | BO | BOR | BOT | COE | D | DN | DO | DU | E | EN | EU | GE | GL | GM | GT | HA | HAM | HER | HF | HS | HSK | HX | K | KLE | KR | LEV | LIP | ME | MG | MH | MI | MK | MS | NE | OB | OE | PB | RE | RS | SG | SI | SO | ST | SU | UN | VIE | W | WAF | WES


feuerwehr-nrw.de


 

 Anmerkungen? Fehler? Fragen?  Nachricht an die Redaktion

 top