Chronik 1941

1940 | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 | 1945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951
Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Linktipps


1941


1941 -------: Spritzenhaus Duisdorf als Gefängnis für Juden missbraucht | Duisdorf heute zu Bonn (BN)
1941-12-29: Gründung BF Bonn als Feuerschutzpolizei (BN)



Die Chronikseiten werden laufend bearbeitet und ergänzt.

 top




1941 allgemein

Ereignisse: Zweiter Weltkrieg | Erfindung der Teflon-Beschichtung | erste Behandlung mit Penicillin | erster Fernseh-Werbespot l Grundsteinlegung Pentagon l Katastrophen l ...


1941


Bonn | Quelle: Duisdorfer Chronik von M. Steimel und R. Ostrovsky, 1998

Duisdorf (heute zu Bonn) – Leider wird von den örtlichen Behörden das Spritzenhaus der Feuerwehr im Jahr 1941 wochenlang als Gefängnis für Juden missbraucht. In Duisdorf sperrt man die ansässigen sechs Juden (drei Frauen und drei Männer) vor ihrer Deportation erst wochenlang in das Spritzenhaus der Feuerwehr an der damaligen Burgstraße ein. Wilhelmine Salomon stirbt vor Aufregung bereits vor dem Weitertransport nach Endenich im Duisdorfer Spritzenhaus. Sie wird heimlich, wie man hier erzählt, auf dem Judenfriedhof in Endenich beerdigt. Alle Duisdorfer Juden sind nie mehr in ihre Heimat zurückgekommen.


.

Januar

 top


.

Februar

 top


.

März

 top


.

April

 top


.

Mai

 top


.

Juni

 top


.

Juli

 top


.

August

 top


.

September

 top


.

Oktober

 top


.

November

 top


.

Dezember

 top


1941-12-29


Bonn | Quelle: LE Bonn-Mitte/aus einer Rede vom 09.01.1991 zur Ausstellung „50 Jahre BF Bonn“

Lange Zeit war angenommen worden, dass die Berufsfeuerwehr Bonn erst 1945 auf Anordnung der Besatzungsmächte gegründet worden ist. Nachforschungen des Leitenden Branddirektors Egbert Klausen anfangs der 1990er-Jahre haben dagegen Folgendes ergeben:

Obwohl im Gesetz über das Feuerlöschwesen vom 23.11.1938 und der hierzu erlassenen 1. Durchführungsverordnung vom 27.09.1939 der Aufbau einer Feuerschutzpolizei in Bonn nicht ausdrücklich vorgesehen war, hatte der Reichsinnenminister mit Runderlass vom 29.12.1941 bestimmt, dass in Bonn eine Feuerschutzpolizei einzurichten ist. Grundlage dafür war ein Bericht des Regierungspräsidenten Köln vom 24.11.1941, der vermutlich Mängel in der Sicherheit der Stadt aufdeckte. Der 29.12.1941 ist demnach als Gründungstag der Berufsfeuerwehr Bonn anzusehen.

Die Feuerschutzpolizei war eine hauptamtliche technische Polizeitruppe, welche die Aufgabe hatte, Gefahren abzuwehren, die der Allgemeinheit oder dem Einzelnen bei öffentlichen Notständen, insbesondere durch Schadenfeuer, drohten. Zudem hatte sie in den Kriegsjahren noch zusätzlich Aufgaben des Luftschutzes zu erfüllen ... [mehr].




Linktipps


Linksammlung zur Feuerwehrhistorik.
Das Jahr 1941 bei Wikipedia
Chronik 1941 – Haus der Geschichte
www.feuerloeschpolizei.de – Beiträge zur Geschichte der deutschen Feuerwehren von 1933 bis 1945



Kreise und kreisfreie Städte in NRW


AC | BI | BM | BN | BO | BOR | BOT | COE | D | DN | DO | DU | E | EN | EU | GE | GL | GM | GT | HA | HAM | HER | HF | HS | HSK | HX | K | KLE | KR | LEV | LIP | ME | MG | MH | MI | MK | MS | NE | OB | OE | PB | RE | RS | SG | SI | SO | ST | SU | UN | VIE | W | WAF | WES


feuerwehr-nrw.de


 

 Anmerkungen? Fehler? Fragen?  Nachricht an die Redaktion

 top