Chronik 1973

1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981
Jan. | Febr. | März | April | Mai | Juni | Juli | Aug. | Sept. | Okt. | Nov. | Dez. | Linktipps


1973


1973 -------: Einführung des Feuerwehr-Signets (Löschen, Bergen, Retten, Schützen)
1973 -------: Gründung JF Freckenhorst – FF Warendorf (WAF)
1973 -------: Gründung JF Fröndenberg – LG Mitte der FF Fröndenberg (UN)
1973 -------: Gründung JF Hückeswagen – FF Hückeswagen (GM)
1973-01-01: Gebietsreform in NRW
1973-09-10: Gründung KFV Gütersloh (GT) – vorher: KFV Wiedenbrück und KFV Halle
1973-09-25: Gründung Bönnsche Funkentöter, karnevalistische Vereinigung der Fw Bonn (BN)



Die Chronikseiten werden laufend bearbeitet und ergänzt.

 top




1973 allgemein

Ereignisse: Einführung der bundesweiten Notrufnummern 110 und 112 beschlossen | Dänemark, Großbritannien und Irland werden EG-Mitglieder | Watergate-Affäre | Bosporus-Brücke in Istanbul eröffnet | Katastrophen.


1973


Deutschland | Quelle: DFV u.a.

Unter der Führung von Präsident Albert Bürger führt der Deutsche Feuerwehrverband ein neues „Feuerwehr-Logo“ ein, welches sich schnell allerorts etabliert. Es soll gegenüber dem traditionellen Zeichen – Helm mit gekreuzten Äxten – die Tätigkeitsfelder der Feuerwehr deutlicher zeigen und insbesondere hervorheben, dass die Feuerwehr nicht nur Brände löscht, sondern auch technische Tätigkeiten durchführt. So entsteht das – von dem Grafiker Bernd Rösel geschaffene – runde Feuerwehr-Signet, welches die vier Grundtätigkeiten der Feuerwehr zeigt: Löschen (Brandbekämpfung), Bergen (Technische Hilfeleistung), Retten (Rettungsdienst), Schützen (Katastrophenschutz).


< Die farbigen Felder dienen zur Erläuterung und sind nicht Teil des Feuerwehr-Signets.


1973


Fröndenberg | Kreis Unna | Quelle: FF/JF Fröndenberg. und Westfalenpost vom 27.06.2013.

Mit neun Jungen und neun Mädchen wird 1973 in Fröndenberg von Lehrer Rainer Spohr aus einer Schul-AG die Jugendfeuerwehr gegründet. Sie ist eine der ersten Gruppen bundesweit, die seinerzeit schon Mädchen aufgenommen hat [mehr]. Heute gehört sie zur Löschgruppe Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Fröndenberg.


1973


Hückeswagen | Oberbergischer Kreis | Quelle: FF Hückeswagen.

In Hückeswagen wird 1973 die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Hückeswagen gegründet.


1973


Warendorf | Kreis Warendorf | Quelle: FF Warendorf.

In Freckenhorst wird 1973 die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Warendorf gegründet.


.

Januar

 top


.

Februar

 top


.

März

 top


.

April

 top


.

Mai

 top


.

Juni

 top


.

Juli

 top


.

August

 top


.

September

 top


1973-09-10


Werther | Kreis Gütersloh | Quelle: KFV Gütersloh.

Aus den beiden Kreisen Wiedenbrück und Halle wird zum 1. Januar 1973 im Rahmen der nordrhein-westfälischen Gebietsreform der Kreis Gütersloh gebildet. Dem neuen Kreis wurden außerdem die aus den drei Gemeinden Greffen, Harsewinkel und Marienfeld (Kreis Warendorf) neugebildete Stadt Harsewinkel sowie die Gemeinde Schloß Holte-Stukenbrock aus dem ebenfalls zu diesem Zeitpunkt aufgelösten Kreis Bielefeld zugeordnet. Nach Vorbesprechungen mit den Leitern der Wehren und deren Stellvertretern wurde am 10. September 1973 auf der Tagung aller Brandmeister in Werther der Kreisfeuerwehrverband Gütersloh gegründet. Gleichzeitig gab sich der neu gegründete Verband eine Satzung. Die beiden bisherigen Kreisfeuerwehrverbände Wiedenbrück (gegr. 1911) und Halle (gegr. 1922) gingen gleichsam in dem neuen Verband auf, zu dessen erstem Vorsitzenden Heinz Wittenborg aus Rietberg gewählt wird [mehr].


1973-09-25


Bonn | Quelle: Bönnsche Funkentöter.

Das Kürzel „BF“ muss nicht in jedem Fall „Berufsfeuerwehr“ bedeuten: Bereits seit 1970 gab es in Bonn Kontakte zum seit 1932 bestehenden Traditionscorps Kölsche Funkentöter mit Besuchen von Karnevalssitzungen von Bonner Feuerwehrleuten in Köln. Daraus ergab sich die Gründung der Karnevalistischen Vereinigung innerhalb der Feuerwehr Bonn – Bönnsche Funkentöter (BF), die am 25. September 1973 durch Gottfried Bretschneider, Leo Brüsselbach, Günther Engbrocks, Bernd Hopp, Peter Klug, Peter Rieck, Peter Strohe und Klaus Wolff erfolgte.


.

Oktober

 top


.

November

 top


.

Dezember

 top




Linktipps


Linksammlung zur Feuerwehrhistorik.
Das Jahr 1973 bei Wikipedia
Chronik 1973 – Haus der Geschichte
NRW-Chronik 1973.
ARD-Jahresrückblick 1973.
Spiegel 1973.
Bönnsche Funkentöter von 1973 > www.boennsche-funkentoeter.de – Karnevalistische Vereinigung der Fw Bonn


2013-06-27 Westfalenpost: Faszination Freiwillige Feuerwehr; von Laura Millmann



Kreise und kreisfreie Städte in NRW


AC | BI | BM | BN | BO | BOR | BOT | COE | D | DN | DO | DU | E | EN | EU | GE | GL | GM | GT | HA | HAM | HER | HF | HS | HSK | HX | K | KLE | KR | LEV | LIP | ME | MG | MH | MI | MK | MS | NE | OB | OE | PB | RE | RS | SG | SI | SO | ST | SU | UN | VIE | W | WAF | WES


feuerwehr-nrw.de


 

 Anmerkungen? Fehler? Fragen?  Nachricht an die Redaktion

 top